Naherholung Tannbüehl

Das Naturschutzgebiet "Tannbüehl" ist bekannt für seine über 20 Orchideen-Arten (z.B. Purpur-Knabenkraut, Fliegen- und Bienen-Ragwurz, Gelber Frauenschuh etc.), die dort im Frühjahr blühen. Erholung auf die schöne Art.

Durach

Dem eilig Reisenden verschliessen sich die kleinen Schönheiten der Landschaft. Nur wer sich ein bisschen Zeit nimmt, sieht, dass sich ein kleiner Bach durchs Tal schlängelt: die Durach, die dem Tal seinen Namen gibt. Die Quelle dieses Baches entspringt zuhinterst im Mülital hinter der Gemeinde Bargen, bei der Iblenquelle. Das muntere Bächlein durchfliesst feuchte Magerwiesen in einem unberührten Tal und gibt zahlreichen seltenen Pflanzen Lebensraum und dem Naturfreund Erholung und Entspannung in stiller Natur.

 

Wandern

Bargen ist ein beliebter Ausgangs- und Endpunkt für viele schöne Wanderungen auf den Randen, in den Hegau oder in den Schwarzwald. Dank der guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz finden Sie immer einen "Chauffeur".

Kontakt

H. Müller

Am Bohl 4

8233 Bargen

052 653 1154

079 328 24 34